Feedback

50 thoughts on “Feedback

  1. Hallo Olaf und Peter

    Die BluesClass übers vergangene Wochenende mit vielen netten Gleichgesinnten war wieder spitze.
    Sehr gut war die Idee mit 4 “Referenzsongs” verschiedene Anforderung bzw. Techniken an der Harp zu trainieren und anschliessend mit den Gitarristen zu spielen.
    Und natürlich haben wir wieder Material fürs trainieren bis zur nächsten BluesClass ;-))

    Die Session am Abend war grosse Klasse!

    Euch beiden und allen anderen Helfern im Hintergrund, sei herzlich für die gute Organisation gedankt.

    Die dritte Novemberwoche im kommenden Jahr ist schon mal gedanklich nach Nürnberg verplant.

    Jörg

  2. Lieber Peter, lieber Olaf,

    Vielen Dank für den 2012er blues workshop, es war eine deutliche Horizonterweiterung, vor allem im Zusammenspiel und beim Improvisieren. Genial war die Jam Session am Abend! Mir groovt jetzt immer noch ganz viel Blues durchs Gehirn, und ich werde die neuen Möglichkeiten auf jeden Fall ausbauen!

    Dank an alle!

    Viele Grüße
    Carsten

  3. Hi,
    muss auch meinen Senf dazu geben.
    Für mich war das Wochenende wieder mal ein tolles Erlebnis.
    Nette Menschen, gute Musik und eine Herausfordung für mich mit der Harp was zu tun.
    Für mich steht fest: ich gebe nicht auf und werde beim nächsten WS wieder mit dabei sein.
    Vielen Dank an Olaf für seine Geduld und die gute Organisation.
    Bluesgruß NObbi

  4. Hallo an alle Bluesclass-Teilnehmer 2011,
    die uns hier ein Feedback gegeben haben.

    Euch allen herzlichen Dank für die meist positiven Rückmeldungen, aber auch für kritische Hinweise.
    Was wir optimieren können, z.B. Organisation/Anleitung im Zusammnenspiel von Harpern und Bluesitarristen, versuchen wir beim nächsten Mal zu verbessern.

    Wir halten auch auf dem Laufenden, was den Termin für die 4. Bluesclass 2012 und evtl. neue Übungsstücke betrifft.

    Bis dahin, bleibt musikalisch in Form! Schöne Feiertage wünschen Euch

    Olaf und Peter

  5. Mit einem zeitlichen Abstand von fast drei Wochen bin ich immer noch begeistert vom tollen Blues-Wochenende.Euere Vorbereitung war super,
    die Atmosphäre war locker, ihr seid geduldig auf Fragen aller Art eingegangen, ich habe eine ganze Menge mit nach Hause genommen. Im übrigen hätte ich gut noch einen dritten Tag vertragen können, allerdings nicht, um noch mehr Stoff aufzunehmen, sondern um mehr Zeit für das Gruppenspiel zu haben, unter euerer Anleitung natürlich.
    Vielen Dank für diese lehrreichen Tage, Eberhard

  6. Das war ein starkes Blues-Wochenende: In der netten Gemeinschaft von Blues-Narrischen, angeführt von zwei genialen Musikern, die den Workshop super geplant, vorbereitet und durchgeführt haben, hatte jeder seine Aha-Erlebnisse und konnte Fortschritte machen. Das excellente Übungsmaterial muss man besonders erwähnen!
    Das war für mich schon der dritte Workshop bei Olaf (und Peter) und er wird hoffentlich nicht der letzte gewesen sein!

    Gruß

    Horst

  7. Wiedermal ein geniales Wochenende,
    jetzt heißt nur üben, üben, üben, üben, ……
    Besten Dank an alle die dazugeholfen haben, bin nächstes Jahr bestimmt wieder dabei.
    Übrigens, die CD mit den Blues playalongs ist super, empfehlenswert!

    Gruß
    Uwe

  8. Danke fuer dieses Intensiv-Blues-Wochenende!
    Da gibt es nicht viel hinzuzfuegen. Schwierig natuerlich, mit 25 Leuten unterschiedlichsten Backgrounds in 2 Tagen, aber Olaf und Peter haben das gut im Griff. Genial auch die Idee mit Harp&Guitar Kleingruppen. Da braucht es aber vielleicht noch etwas bessere Vorbereitung/Anleitung, sonst kommt da schnell das grosse Fragezeichen auf …

    Danke auch an Schlagzeuger, Bassist und Ehrengaeste, sowie den beiden ‘Kaffeemaedels’ mit der mobilen Maschine! Ohne Euch waere das nicht so genial gut geworden.

    Hoffentlich sehen und hoeren wir uns zum 4. Workshop bald wieder –
    oder bis dahin am Bluesstammtisch!

    Mit Blues und Gruss,
    Thomas

  9. Sehr schöner Harpworkshop.
    Diverse Seifensieder sind mir aufgegangen!
    Abwechslungsreich das Zusammenbringen von Harpern mit Gitarristen, eine neue Erfahrung.
    Sehr gute Vorbereitung des Kurses, angenehme Kursatmosphäre, sehr nützliche Lehrmaterialien – anschaulich und verständlich.
    Es gibt endlich wieder viel zu tun! Die hausaufgabe wird mit Begeisterung angepackt.
    Beide Daumen hoch!

    Beide, Olaf und Peter, spielen schöne ‘handgemachte’ Bluesmusik, sehr klar und eingängig. Sie decken sicher noch viele weitere Stile ab. Ein sympathisches Duo mit Bodenhaftung, um jeden ihrer Kursschützlinge geduldig bemüht.

    Der Sessionsamstagabend mit erstem ‘Auftritt’ war ebenfalls für mich neu. Danke an die Band im ‘Hintergrund’. Die Musiker waren unglaublich anpassungsfähig und haben mich sicher über so manchen verzapften Käse während des Herumpiepsens/-trötens hinweggehoben. Spitzenmäßig! Das Lampenfieber verflog, einen Moment lang kam man sich dank der Band und ganz unbescheiden supertoll vor … aber nur einen Moment lang!

    Einziger (vernachlässigbarer) Kritikpunkt:
    Der Kaffeetopf war immer zu schnell leer!

    Nächstes Jahr bin ich gern wieder mit dabei.
    Nochmal großes Dankeschön an Dozenten und Musikerkollegen und alle, die geholfen haben, dass es uns so gut ging!
    Ulle aus Karlsruhe – immer noch nicht tätowiert!

  10. Nach einem wunderbaren Wochenende zu allererst grosses Dankeschön an Olaf, Peter und alle anderen, die uns durch den Workshop begleitet haben.
    Der Workshop war sehr gut vorbereitet und die Durchführung war ebenso toll, ziemlich genau das, was ich mir so vorgestellt hatte.
    Ich habe viel Neues gelernt, viel Material zum weitermachen bekommen.
    Jetzt heisst es umsetzen (was ich auch zu tun gedenke)!
    Der Termin für 2012 ist schon vorgemerkt.
    Nochmals vielen Dank an euch.
    Viele Grüße
    Jörg

  11. Danke für ein super Wochenende!
    Wirklich gut gemacht, gut vorbereitet und sehr lehrreich.
    Ich habe jedenfalls Blues-Stoff, Ideen und v.A. Motivation für die nächsten Monate mitgenommen und hoffe, das wir uns nächstes Jahr wieder sehen!
    Prima und weiter so, nochmal DANKE
    Ciao Stefan

  12. Hallo Leute
    es ist Samstag, 5.02.2011

    Nach der Durchsicht der Info bin ich gespant, ob es auch 2011 einen Workshopp geben wird.
    Ichbin aus Frankfurt/main und würde gerne bei euch vorbeikommen.

    Für eine kurze Rückmeldung bin ich dankbar
    Bitte an: info@bauschreieneri-klein.de

    Gruß

    Eberhard

  13. Ein Wochenende, das nicht nur Spaß gemacht hat! Habe auch wieder viele Anregungen zum Weiterüben bekommen. Im nächsten Jahr bin ich wieder dabei!

    Gruß mit Blues

    Horst

  14. Sehr schönes und hilfreiches Wochenende. Ich habe vieles zum weiterüben mitgenommen. Für nächstes Mal würde ich mir noch wünschen, das tatsächlich Kleingruppen zum intensiveren Ausprobieren gebildet werden. 12 Takte sind sonst oft schon vorbei ehe meine Anfangsnervosität abgeklungen ist 😉

    Herzliche Grüße
    Dirk

  15. Hi,
    war zum ersten Mal dabei und habe mich in der Gitarrengruppe sehr wohl gefühlt.
    Auch auf der Bühne mit Uwe.
    Jetzt wird geübt und gespielt bis die Saiten glühen.
    Großes Lob and Olaf und Peter und alle Helfer.
    Dieses Wochenende war einfach nur schön.
    Gruß NObb

  16. Meine Gitarre und ich haben verstanden daß der Blues nicht von alleine
    kommt ich habe viel neues gelernt das ich allerdings teilweise üben
    muß bis es mir zun Halse raushängt. Es war ein Klasse Wochenende ,
    Kompliment an Peter und Olaf . Bis nächstes Jahr.

    Gruß Carola

  17. Klasse Wochenende. Hat mich was das improvisieren angeht auf jedenfall weiter gebracht. Beim Zusammenspiel mit den Gittaristen war ja Anfangs angedacht Kleingruppen zu bilden, was dann doch nicht ummgesetzt wurde. Hat halt alles Vor- und Nachteile, bei Kleingruppen ist man öfters selbst gefordert, im großen Kreis bekommt man auch mal mit, was die anderen so treiben.
    Mittagspause sollte verlängert werden.

    Insgesamt eine Runde Sache.
    Ich bin nächstes Jahr wieder dabei.

    Gruß Norbert

    • Danke fürs Feedback. Beim kommenden Workshop vom 18.-20.11.2011 werden wird nachmittags stärker den Fokus auf das Spiel in kleinen Gruppen (Duos, Trios…) legen. So hat jeder die Möglichkeit sich auchmal außerhalb der “großen Runde” sich auszuprobieren.

  18. Super Wochenende, Olaf und Peter sind wirklich zwei geniale Musiker und Lehrer.
    Im Workshop hatte ich einige “AHA” Erlebnisse, die mir nun weiterhelfen.
    Empfehlenswerter Workshop, war dieses Jahr bei Harp, nächstes Jahr werde ich zu Gitarre gehen.

    Vielen Dank
    an euch beide
    Gruß
    Uwe Fiedler

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *